Mittwoch, 20. August 2014

Lastzugfahrer beim Abladen schwer verletzt

Beim Abladen eines Sattelzuges auf dem Hof einer Sanitärhandlung an der Graf-Zeppelin-Straße hat am Dienstag der 42-jährige Lkw-Fahrer schwere Verletzungen erlitten. Der Sattelzug aus der Türkei war am Morgen zur Auslieferung auf den Betriebshof gefahren. Beim Entladen fiel auf, dass die Landung teilweise verrutscht war.
Gegen 09.25 Uhr hob der Gabelstaplerfahrer (49) eine etwa 600 Kilo schwere Palette mit Duschwannen an. Der türkische Lastzugfahrer stand neben der Ladefläche und versuchte, das sich neigende Paket durch Gegendrücken aufrecht zu halten. Die Palette bekam Übergewicht und stürzte von den Tragarmen des Staplers auf den 42-Jährigen.
Der Mann wurde unter der Palette eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Keine Kommentare: