Freitag, 30. Januar 2015

Der Winter ist da

29.1.2015 Kreis Paderborn (ots) - (mb) Zwischen 06.00 Uhr und 14.00 Uhr
am Donnerstag ereigneten sich rund 50 Verkehrsunfälle auf den Straßen im Kreis
Paderborn. Die meisten waren auf Straßenglätte und nicht angepasste
Geschwindigkeit zurück zu führen. Zwei Autofahrer erlitten leichte
Verletzungen. Wegen quer stehender Lastwagen kam es auf einigen
Strecken zu langen Staus. Entwarnung ist noch nicht in Sicht!

Mit Einsetzen des Schneefalls am frühen Morgen kam es zu ersten
Verkehrsunfällen in Hövelhof und bei Altenbeken. Bei Alleinunfällen
entstanden teils hohe Sachschäden von über 10.000 Euro pro Unfall.
Auf der Hövelrieger Straße überschlug sich gegen 06.50 Uhr ein
18-jähriger Astrafahrer und zog sich leichte Verletzungen zu. An
seinem Wagen entstand Totalschaden. Ab etwa 10.00 Uhr gingen die
Unfallmeldungen im Minutentakt ein. Kreisweit stießen Autos zusammen
oder landeten in den Straßengräben. Um 10.10 Uhr schleuderte ein
42-jähriger Renaultfahrer auf der L637 bei Büren-Brenken in den
Gegenverkehr und kollidierte mit einem Toyota. Der Renaultfahrer
erlitt leichte Verletzungen. Bei den anderen Unfällen blieb es bei
Blechschäden. Der Gesamtschaden dürfte bei über 50.000 Euro liegen.
Auf Steigungs- bzw. Gefällstrecken wie den Serpentinen bei Bad
Wünnenberg, der Autobahnauffahrt von der L776 zur A44, am
Kapellenberg bei Büren oder an Auffahrten zur B1 kam der Verkehr
zeitweise zum Erliegen, da Lastwagen die Straße blockierten. Die K20
wurde zwischen Bad Wünnenberg-Helmern und Elisenhof wegen des
Schneefalls gesperrt. An mehreren Straßen stürzten Bäume aufgrund der
Schneemassen um oder drohten auf die Fahrbahn zu kippen. Die
Gefahrstellen wurden von der Feuerwehr beseitigt.
An der Abfahrt zum Sintfeld von Haaren nach Fürstenberg ging am späten Nachmittag bis in den Abend nichts mehr. Die Autoschlange staute sich bis in den Ort.

Am Nachmittag entspannte sich allgemein die Situation. Allerdings ist auch in den nächsten Tagen verbreitet mit Straßenglätte zu rechnen. Bei diesen
winterlichen Straßenverhältnissen rät die Polizei, jede unnötige
Autofahrt zu vermeiden und deutlich längere Fahrzeiten einzuplanen.
Ohne Winterreifen ist jetzt jede Fahrt tabu. Die Geschwindigkeit muss
jederzeit den Straßenverhältnissen angepasst sein - also runter vom
Gas!
Am Freitag ebenfalls viel Schnee bis 20cm.

Mittwoch, 21. Januar 2015

Kinderprinzenpaar im Kindergarten Zauberland

Das diesjährige Prinzenpaar aus dem Kindergarten Zauberland wurde am Donnerstag, 15.01.2015 ausgekegelt. In langer Tradition kegelten auch dieses Jahr wieder die Schulanfänger den Karnevalsprinz und die Karnevalsprinzessin aus! Die Kinder feuerten die mutigen Kegler an. Nach einem spannenden Kegeln stand es dann bald fest! Das diesjährige Prinzenpaar heißt:

Prinzessin Eileen Schmidt und Prinz Moritz Lachtrup

Voller Stolz und Freude präsentierte sich das Prinzenpaar den Eltern im Kindergarten Zauberland.
Der Höhepunkt wird dann die Karnevalsfeier am Donnerstag, 12.02.2015 im Kindergarten sein, welche unter folgendem Motto steht:

Im Kindergarten Zauberland ist Biene Maja sehr bekannt.
Mit ihrem Freund Willi fliegt sie durch die Welt und zeigt uns das,
was ihr gefällt.
Haaren Helau!

Text u. Foto: Kindergarten Zauberland

Freitag, 16. Januar 2015

Einbruch in Gaststätte

Bad Wünnenberg-Haaren (ots) - (mb) In der Nacht zu Donnerstag ist an der Paderborner Straße in eine Gaststätte eingebrochen worden. Ein Fenster neben der Eingangstür des Lokals wurde zwischen 23.30 Uhr und 08.00 Uhr aufgehebelt. Im Gastraum brach der Täter ein Sparfach auf und entwendete daraus das Geld.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Sonntag, 4. Januar 2015

Generalversammlung Sintfeld-Echo

Die Jahreshauptversammlung des Blasorchesters Sintfeld-Echo Haaren e.V. findet am Samstag den 17. Januar um 20 Uhr im Gasthof Fischereck statt. Tagesordnungspunkte sind neben dem Jahresrückblick sowie dem Bericht des Dirigenten auch die musikalische Darbietung einiger Musikstücke, der Bericht des Kassierers und ein Ausblick auf das kommende Musikjahr. Alle aktiven und passiven Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Donnerstag, 1. Januar 2015

Kalender 2015