Montag, 30. November 2015

Erneuter Einbruch in der Karlstr.

Am Samstag verließen die Bewohner gegen 16.45 Uhr ihr Haus an der
Karlstraße in Haaren. Sie kamen gegen 19.15 Uhr zurück und entdeckten
den Einbruch. Durch die Terrassentür waren die Täter in das Haus
gelangt und hatten Schränke sowie Schubladen durchwühlt. Sie
erbeuteten ein Handy und eine Uhr. Gegen 17.35 Uhr hatten Anwohner
der Karlstraße einen verdächtigen VW Golf mit drei Personen gesehen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in allen Fällen unter der
Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Freitag, 27. November 2015

Einbruch in Haaren, Karlstr.

 Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Haaren am Donnerstagnachmittag blieb der Täter ohne Beute. Der Einbrecher hatte in der Zeit zwischen 16.40 Uhr und 19.10 Uhr ein Küchenfenster des an der Karlstraße gelegenen Hauses aufgebrochen und anschließend ein Schlafzimmer im Obergeschoss nach Wertgegenständen durchsucht. Anschließend flüchtete er ohne Diebesgut. Zeugen, die am Donnerstagnachmittag oder frühen Abend in Haaren verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Mittwoch, 25. November 2015

Mehrere Serien von Autoaufbrüchen

Kreis Paderborn (ots) - (mb) Seit dem letzten Wochenende sind im
Kreisgebiet mehrere nächtliche Serien von Autoaufbrüchen verübt
worden. Am häufigsten waren BMW-Modelle betroffen.

In der Nacht zu Sonntag war das Stadtgebiet Salzkotten betroffen.
Am Weidengrund wurden ein 5er BMW und ein Opel Astra geknackt. Am
Weizenfeld gingen die Täter einen Seat und Zum Brandhof einen
weiteren 5er BMW an. Aus diesem Fahrzeug wurden der Airbag, das fest
eingebaute Navi sowie weitere Instrumente ausgebaut. Aus den anderen
Autos fehlten Geld, Papiere, Kleidung und Unterhaltungselektronik.

Die Bad Wünnenberger Ortsteile Leiberg und Haaren waren in der nächsten Nacht das Ziel der Täter. In Haaren schlugen sie an der "Alte Genossenschaft" (VW Passat), "Zum Puttenholz" (Ford Mondeo) und "Hinter den Zäunen" zu. Hier war es wieder ein BMW, 3er Modell, dessen Navi ausgebaut wurde. 
 Ebenso fehlte das Navi eines 5er BMW an der Lubbert-Schumacher-Straße in Leiberg. Aus den anderen Wagen wurden Papiere und andere Wertsachen entwendet.

Gleich sieben Pkw wurden in der Nacht zu Dienstag im Raum Borchen
aufgebrochen. In Kirchborchen am Bänkelweg schlugen die
Autoeinbrecher Scheiben von einem Mercedes und zwei BMW ein. Hieraus
fehlten wieder Airbag und Navi. Am Ritterholz war ein 1er BMW mit
Zielrichtung Navi aufgebrochen worden sowie ein VW Passat, aus dem
jedoch nichts gestohlen wurde. Im Ortsteil Alfen waren die
Kriminellen am Rotdornweg aktiv und stahlen das Navigationsgerät aus
einem 5er BMW. In der gleichen Straße wurde ein VW Polo nach Beute
durchwühlt aber nichts entwendet.

Am Stedener Feld in Paderborn entdeckte ein Mitarbeiter eines
BMW-Handels am Mittwochmorgen den Aufbruch von vier 5er BMW's auf dem
Betriebsgelände. Aus den Fahrzeugen waren über Nacht
Navigationsgeräte sowie weitere Bordelektronik ausgebaut und
gestohlen worden.

In den meisten Fällen hatten die Täter Autofenster eingeschlagen,
um in die Fahrzeuge zu gelangen. Der Gesamtschaden liegt bei mehreren
10.000 Euro. Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen, die
verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise unter
05251/3060.

Sonntag, 22. November 2015

Unfall nach Mallorca-Fete?

Bad Wünnenberg-Haaren (ots) - Sonntag, 22.11.15, 03:05 Uhr. Bad  Wünnenberg, Haaren, Paderborner Str., Graf-Zeppelin-Str. Verkehrsunfall mit einer schwer und zwei leicht verletzten Personen, Unfallflucht, Alkoholeinwirkung, Sachschaden.
Zur Unfallzeit befuhr ein 21-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw VW Polo und drei weiteren Mitfahrern die Graf-Zeppelin-Str. in Haaren. Nach Überqueren der Einmündung Paderborner Str. geriet er mit seinem Fahrzeug in den gegenüberliegenden Straßengraben. Hierbei wurden sowohl der Fahrer
als auch zwei der Beifahrer verletzt. Ein 21 Jahre alter Beifahrer wurde schwer verletzt und blieb an der Unfallstelle.
Der leicht verletzte Fahrer, ein ebenfalls leicht verletzter 20-jähriger Mitfahrer und eine weitere 20-jährige Mitfahrerin entfernten sich zunächst von der Unfallstelle, ohne sich um den schwer verletzten Mitfahrer zu kümmern. Sie konnten aber später von der Polizei ermittelt werden. Dem alkoholisierten Fahrzeugführer wurden Blutproben entnommen. Sein Führerschein wurde von der Polizei einbehalten. Der Pkw wurde stark beschädigt. Schadenshöhe: Ca. 4000 Euro.

Freitag, 20. November 2015

Informationsabend des Ortsvorstehers Haaren

Am 27.11.2015 Uhr ab 20.00 Uhr lädt der Ortsvorsteher von Haaren zu einem Informations-abend ein. Tagungsort ist der Gasthof „Fischereck“.
Der aktuelle Stand von Haarener Themen soll dargestellt und besprochen werden. Fragen sind natürlich erwünscht.
Bisher sind folgende Themen vorgesehen:
Baugebiete, Gewerbegebiet, Beleuchtung im Wohngebiet Schwafen, Anbau Kindergarten Wewelsburger Straße, offener Jugendtreff, Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen.
Jeder ist herzlich eingeladen.
Es freut mich besonders, das unser neuer Bürgermeister, Christoph Rüther, sein Kommen für diesen Abend zugesagt hat.

Norbert Münster
Ortsvorsteher

Dienstag, 10. November 2015

Drei Firmeneinbrüche am Wochenende

Bad Wünnenberg-Haaren (ots) - (uk) Am Wochenende ist in drei Firmen in einem Gewerbegebiet in Haaren eingebrochen worden. Die Täter erbeuteten Computerteile, Bargeld und einen Beamer. Die Einbrecher hatten in der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen Fenster oder Türen der drei an der Graf-Zeppelin-Straße, zwischen Wewelsburger Straße und Glaserweg, gelegenen Firmen aufgebrochen und anschließend die Büroräume durchsucht.
Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Zeugen, die am Wochenende im Bereich des Gewerbegebiets oder an der Bundesstraße 480 im Übergang zur Autobahn 33 verdächtige Fahrzeuge oder Personen bemerkt haben, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Montag, 9. November 2015

Kleidersammlung für Bethel

In diesem Jahr führen die Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel die Kleidersammlung vom 17.-24. November durch.
Wie immer werden weiterverwendbare Damen und Herren- und Kinderbekleidungsstücke, Schuhe jeglicher Art sowie Bettwäsche, Unterwäsche und Tischwäsche gesammelt.
Nicht in die Kleidersammlung gehören Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, Klein und Elektrogeräte.
Ihre Spenden können bei folgenden Annahmestellen abgegeben werden:

Haaren:
Stephan, Nordstraße 23
Peters, Vitusstr. 1

Bleiwäsche:
Paschakarnis, St.Agathastr. 16

Leiberg:
Schwob, Ringstr. 3

Fürstenberg u. Bad Wünnenberg:
Ev. Kirche
Kirchstr. 2 und In den Erlen 12