Montag, 30. Juni 2008

Verkehrsunfall mit Personenschaden


Samstag, den 28.06.2008, 16:18 Uhr, Bad Wünnenberg, B 480 Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zur Unfallzeit befuhr ein 19jähriger junger Mann aus Brilon mit seinem PKW VW Polo die B 480 aus Fahrtrichtung Haaren kommend in Fahrtrichtung Bad Wünnenberg. An der Unfallörtlichkeit, die sich in einer abschüssigen und lang gezogenen Linkskurve befand, kam der Polo-Fahrer zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Leitpfosten. Anschließend schleuderte der Polo zurück auf die Straße und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden PKW Audi zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden beide PKW stark beschädigt. Der junge Fahrer des VW Polo musste durch Rettungskräfte der Bad Wünnenberger Feuerwehr mittels der Rettungsschere aus seinem PKW befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort einem Paderborner Krankenhaus zugeführt. Der 63-jährige Audi-Fahrer aus Salzhemmendorf (Kreis Hameln) erlitt dagegen glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Er wurde ebenfalls mittels eines Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus eingeliefert. Die B 480 wurde in Höhe der Unfallörtlichkeit für ca. 2 Stunden komplett gesperrt. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf ca. 5000,- €.

Keine Kommentare: