Donnerstag, 4. Dezember 2014

"Bürgerinitiative Windvernunft" informiert

Die "Bürgerinitiative Windvernunft" in der Stadt Bad Wünnenberg informiert:

Der Flächennutzungsplan der Stadt Bad Wünnenberg ist von der Bezirksregierung Detmold genehmigt worden. Die Veröffentlichung sollte im aktuellen Amtsblatt von heute nachzulesen sein.
Neben allen Aktivisten gebührt den Verantwortlichen der Stadt ein besonderer Dank für die hervorragende Vorarbeit. Sicherlich wäre es wünschenswert gewesen, mit weniger Fläche hinzukommen, wir denken jedoch es ist ein tragbarer Kompromiss.

Es sollte natürlich uns allen bewusst sein, dass es zu Klagen der „Windbarone“ kommen wird. Daher darf in der Achtsamkeit nicht nachgelassen werden.
Darüber hinaus sollten wir die Nachbarkommunen nicht vergessen und jede notwendige Hilfestellung, wo nötig und gewünscht, geben. Zurücklehnen kann gefährlich werden, denn letztendlich haben wir erst gewonnen wenn das OLG Münster den F-Plan auch so sieht.

Das beim OLG nicht nur für die Windlobby entschieden wird, zeigt derzeit der Gerichts-beschluss zum Oberfeld. Hier ist die Beschwerdeklage vom Antragssteller auf die weitere Zurückstellung  durch die Stadt Bad Wünnenberg, zurückgewiesen worden, und somit das Urteil vom Verwaltungsgericht Minden bestätigt worden.

Auch hier ist zumindest ein Teilerfolg zu werten. Das eine mögliche Klage gegen den genehmigten F-Plan noch manches in Frage stellen kann, sollte klar sein.

Dennoch freut es uns, vor Weihnachten allen Beteiligten die positiven Nachrichten, ohne Herrn Bürgermeister Winfried Menne vorgreifen zu wollen, übermitteln zu können.


Keine Kommentare: