Mittwoch, 12. Juli 2017

1. IKEK-Forum am Donnerstag, 13. Juli 2017

An alle Teilnehmer der Dorfwerkstätten im Rahmen des IKEK Bad Wünnenberg sowie
interessierte Bürgerinnen & Bürger, Vereine/Organisationen der 7 Ortschaften,

nach der erfolgreichen IKEK-Auftaktveranstaltung am 3. Mai 2017 sowie den sieben Ortsbegehungen und acht Dorfwerkstätten in drei Ortsteilgruppen (in Leiberg, Bad Wünnenberg und Haaren) laden wir Sie zum angekündigten 1. IKEK-Forum am Donnerstag, 13. Juli 2017 ab 18:30 Uhr in die Aula der Grundschule Haaren (Kirchweg 7, Haaren) ein.

Die über 80 Teilnehmer aus den Dorfwerkstätten sind insbesondere zu den Foren eingeladen, da diese die Stärken und Schwächen sowie die Besonderheiten, Leitbilder, Zukunftsaussichten und mögliche Handlungsfelder ihres Ortsteils herausgearbeitet haben. Erste Projektideen liegen auch schon auf dem Tisch, die aber beim 1. und 2. IKEK-Forum noch eine untergeordnete Rolle spielen.

Ablauf:
Neben einer Kurzvorstellung der sieben erstellten Dorfprofile stehen das Finden von Gemeinsamkeiten und die Feststellung von gesamtkommunalen Handlungsfeldern im Vordergrund. Die Veranstaltung ist auf zwei Stunden angesetzt. Beim 1. IKEK-Forum werden vorab auch die Ergebnisse der Auftakt-Befragung von dem begleitenden Planungsbüro vorgestellt.

Am Montag, 14. August 2017 findet dann in der Aula des Schulzentrums Fürstenberg ab 18.30 Uhr das 2. IKEK-Forum statt. Ziel dieses Forums ist es, mit den Bürgerinnen und Bürgern ein gesamtkommunales Leitbild aus den einzelnen Dorfergebnissen der Ortsteile abzustimmen, eine Entwicklungsstrategie mit entsprechenden Zielen in den dann festgelegten thematischen Handlungsfeldern zu erarbeiten und erste konkrete Projektideen für die Themenbereiche aufzustellen. Bis zum Herbst 2017 möchte die Stadt Bad Wünnenberg dieses förderfähige Konzept auf den Weg gebracht haben. Ab 2018 besteht dann voraussichtlich die Möglichkeit, Fördergelder im Rahmen des Konzeptes zu beantragen, soweit z. B. der Projektträger und die Co-Finanzierung geklärt sind.
Wir setzen bei den Foren dieser bürgernahen Konzepterstellung und zum Wohle unserer Dörfer weiterhin auf ihren persönlichen Einsatz, Ihre Ideen und Ihre Kreativität.

Kontakte bei Rückfragen:
Stadt Bad Wünnenberg, Daniel Watts, 02953 / 709 63, daniel.watts@bad-wuennenberg.de
Agentur Altrogge, Hans-Jürgen Altrogge, 05258 / 93 58 56 8, info@agentur-altrogge.de
planinvent, Dr. Frank Bröckling, 0251 / 48 400 18, info@planinvent.de

Keine Kommentare: