Montag, 11. Dezember 2017

Waldschwimmbad:

Informationen zu Öffnungszeiten im Dezember und Januar
Aufgrund von Grundreinigungs- und Sanierungsarbeiten bleibt das Waldschwimmbad der Stadt Bad Wünnenberg in der Zeit von Montag, 11. Dezember 2017, bis einschließlich Montag, 25. Dezember 2017, geschlossen. Erster Öffnungstag nach den Arbeiten ist Dienstag, 26. Dezember 2017 (2. Weihnachtsfeiertag). An diesem Tag hat das Bad von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Ab dem 27. Dezember gelten die bekannten Öffnungszeiten der Wintersaison. Zusätzlich ist das Bad bis zum Ende der Ferien einschließlich Freitag, 5. Januar 2018, auch vormittags geöffnet. In der Zeit zwischen den Jahren bleibt das Schwimmbad lediglich am Montag, 1. Januar 2018, (Neujahr) geschlossen. Nähere Informationen sind im Schwimmbad unter der Telefonnummer 02953/340 erhältlich und auf der städtischen Homepage www.bad-wuennenberg.de hinterlegt.

Vectoring-Ausbau in Bad Wünnenberg hat begonnen

Der Startschuss für den Vectoring-Ausbau in Bad Wünnenberg ist Anfang November gefallen. Die Telekom begann mit den Arbeiten zum Ausbau von schnellen Internetanschlüssen in Haaren. Der Konzern wird vor Ort zwölf Multifunktionsgehäuse neu aufstellen oder die vorhandenen mit modernster Technik ausstatten. Dadurch werden rund 1.300 Haushalte in Haaren Vectoring-fähig. Im Anschluss geht es im Vorwahlbereich 02953 von Bad Wünnenberg weiter. Bis zum Jahresende wird ein Großteil der rund 5.000 Haushalte in den Vorwahlbereichen 02953 und 02957 auf das schnelle Internet zurückgreifen können. Bis Ende Februar 2018 werden die Arbeiten auch in den Außenbereichen und sowie in Helmern, wo der Ausbau aufgrund einer Förderbestimmung erst Anfang des Jahres 2018 erfolgen kann, abgeschlossen sein.
Der Vectoring-Ausbau hat begonnen, zur Freude von Peter Leichter, Gerd Frericks (beide Stadt Bad Wünnenberg) sowie Gregor Vos (Telekom, v.l.)

Dank der Vectoring-Technik wird die Brandbreite in Zukunft 100 Mbit beim Download und 40 Mbit beim Upload betragen. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Telekom plant mit der Einführung von Super-Vectoring bereits den nächsten Entwicklungsschritt. Künftig können so die möglichen Bandbreiten auf bis zu 250 MBit/s gesteigert werden.

„Ich freue mich, dass die Arbeiten in Bad Wünnenberg nun starten“, sagt Christoph Rüther, Bürgermeister der Stadt Bad Wünnenberg. „Schnelle Internetverbindungen sind aus dem Leben unserer Bürgerinnen und Bürger nicht mehr wegzudenken – privat und geschäftlich. Sie sind ein wichtiger Standortvorteil.“ Alexander Kruppa, Regio Manager der Deutsche Telekom, ergänzt: „Die Planungen sind abgeschlossen, jetzt wird gegraben. Wir werden die Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich halten. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten voran.“

Sobald der Ausbau in den Orten fertig gestellt ist, wird die Telekom die Bürger über die neuen Möglichkeiten der Internetnutzung informieren. Bürger, die sich für die Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife interessieren, finden Kontaktadressen auf der städtischen Homepage www.bad-wuennenberg.de. Von dem Breitbandausbau können übrigens auch die Kunden anderer Anbieter profitieren, wenn der Anbieter entsprechende Kapazitäten bei der Telekom einkauft.

Stadtverwaltung Bad Wünnenberg zwischen den Jahren geschlossen

Das Rathaus der Stadt Bad Wünnenberg in Fürstenberg bleibt an den drei Werktagen zwischen Weihnachten und Neujahr zugunsten von Strom- und Gaseinsparungen geschlossen. Letzter Öffnungstag vor den Feiertagen ist Freitag, 22. Dezember. Im neuen Jahr öffnet die Stadtverwaltung am Dienstag, 2. Januar 2018, zu den regulären Öffnungszeiten. Die Jobcenter-Außenstelle des Kreises Paderborn im Rathaus hat in diesem Zeitraum ebenfalls nicht geöffnet.
Im Notfall ist die Kreisfeuerwehrzentrale in ständiger Rufbereitschaft unter der Telefonnummer 02955/76760 zu erreichen. Der Notdienst der Stadtverwaltung kann zu den üblichen Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 02953 / 709 89 kontaktiert werden.

Konzessionsvertrag für Erdgas unterzeichnet

Ein wichtiger Schritt in die Energiezukunft: Die Stadt Bad Wünnenberg hat jetzt einen neuen, langfristigen Erdgaskonzessionsvertrag mit Westfalen Weser Netz als regionalem Netzbetreiber abgeschlossen. Die Netzgesellschaft gehört zur Westfalen Weser Energie-Gruppe, an der insgesamt 52 Kommunen und Kreise der Region beteiligt sind, darunter auch die Stadt im südlichen Kreis Paderborn. Bad Wünnenbergs Rat hatte auf Basis eines transparenten Vergabeverfahrens einstimmig entschieden, die Konzession an den regionalen Energiedienstleister zu vergeben. Damit kann die jahrelang bewährte Zusammenarbeit gerade im Zeichen der Kommunalisierung des Unternehmens fortgesetzt werden.

Bei der Unterzeichnung betonte Bad Wünnenbergs Bürgermeister Christoph Rüther die Vorteile der Partnerschaft mit dem Regionalversorger: „Durch die Zusammenarbeit mit der Westfalen Weser Netz GmbH ist eine zuverlässige und sichere Versorgung gewährleistet. Das gut ausgebaute Netz und die bewährte Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weitere Pluspunkte, die für den kommunalen Netzbetreiber sprechen.“ Bei den Planungen anstehender Bauvorhaben stehen persönliche Ansprechpartner auf kurzem Wege zur Verfügung. „Der direkte Draht zur Betriebsstelle von Westfalen Weser Netz hier in der Stadt und die partnerschaftliche Zusammenarbeit sind für uns und die Bürgerinnen und Bürger sehr wertvoll. Hiervon werden sie auch in Zukunft weiter profitieren.“

Der Verantwortung bewusst
Andreas Speith, Geschäftsführer der Westfalen Weser Netz GmbH, zeigte sich erfreut, dass sein Unternehmen weiter im Raum Bad Wünnenberg tätig sein wird. „Gerade als kommunales Unternehmen sind wir uns der damit verbundenen Verantwortung bewusst. Wir danken für das große Vertrauen, das uns entgegengebracht wird. Das spiegelt auch die bisher schon sehr gute und enge Zusammenarbeit mit der Stadt wider. Mit berechtigtem Selbstbewusstsein können wir sagen, dass wir hier wie im gesamten Erdgasnetzgebiet von Westfalen Weser Netz einen extrem hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard haben“, so Speith.

Erdgaskonzessionsverträge gewährleisten für die Bürgerinnen und Bürger sowie für die Industrie- und Gewerbebetriebe einen sicheren, kundenorientierten, effizienten und umweltverträglichen Betrieb des Erdgasversorgungsnetzes. Weiterhin regeln die Verträge die Nutzung öffentlicher Grundstücke und Wege zur Errichtung und Instandhaltung der Versorgungsnetze. Die Stadt Bad Wünnenberg erhält von dem heimischen Netzbetreiber die gesetzlich höchstzulässige Konzessionsabgabe. Das Erdgasnetz in umfasst auf einer Stadtfläche von über 160 km² rund 133 Kilometer Hoch- und Mitteldruckleitungen mit rund 2000 Hausanschlüssen.


Freude über die Vertragsunterzeichnung: Bad Wünnenbergs Bürgermeister Christoph Rüther und Andreas Speith, Geschäftsführer Westfalen Weser Netz GmbH (vorne, v.l.), mit Christoph Wittler (Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters) und Michael Wippermann (Leiter der Regionalbereiche bei der Westfalen Weser Netz GmbH, hinten, v.l.).

Weihnachten im Schuhkarton: Sterntaler-Kinder aktiv

Der Kindergarten „Sterntaler“ hat  sich an der caritativen Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. Bereits im Vorfeld lagen Flyer in den Räumlichkeiten aus, damit Familien sich einbringen konnten. Ihre Spenden wurden in einem Korb im Kindergarten gesammelt, bis die Schuhkartons für benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt in den Gruppen gepackt wurden. Die Kinder hörten gespannt zu, als die Erzieherinnen erklärten, für wen diese Geschenke gepackt werden. Es kamen viele Fragen auf, da es für manch einen unbegreiflich war, dass es Kinder gibt, die Weihnachten ohne Geschenke auskommen müssen. Im Zusammenhang mit dem St. Martins-Fest wurde das „Teilen“ thematisiert und die Kinder waren stolz, dass sie mit ihren Geschenken Gleichaltrigen eine Freude machen können. Als die Schuhkartons fertig gepackt waren, brachten die Kinder sie zur Sammelstelle, der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten in Haaren, und überreichten den Mitarbeitern vor Ort stolz die Pakete.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Der Nikolaus war da

Er hat den Haarener Bürger ein Geschenk von Landrat Müller mitgebracht.
Die etzten 5 beantragten Windkraftanlagen am Hirschweg sind jetzt abgelehnt. Nach einem erneuten Ablehnungsgesuch und Einwand der "Gemeinschaft für Naturschutz im Bürener Land"im Jahr 2016 wurden die letzten 5 von 9 Anlagen abgelehnt. 2 WKAs sind noch vor dem Gültigwerden des Flächennutzungsplans schnell gebaut worden 2 wurden vom Investor selbst zurückgenommen..
Die im Bad Wünnenberger Oberfeld geplanten Anlagen wurden schon im November zurückgenommen.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

KFD-Haaren

Der Fatimarosenkranz wird am Montag, 11.12. um 16.00
Uhr in der Kapelle des Emma Rose Heimes gebetet.

Am 07. und 08. Dez. ist die Zwei-Tagesfahrt nach Bremen.
Abfahrt um 8.00 Uhr ab Dr. Ricken Str. Bitte die
Fahrtkosten bis zum 04.12. auf das Fahrtenkonto der KFD
bei der Volksbank BIC: GENODEM1BUS IBAN:
DE51472616030351334602 überweisen.

Mittwoch, den 13.12. um 12.00 Uhr ab Dr. Ricken Str.
Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Hattingen.

Sonntag 07. Januar um 14.00 Uhr ab Dr. Ricken Str. Fahrt
zum Theater nach Thüle. Es wird der Meisterboxer
gespielt.

Wir planen für Sonntag, den 4. März 2018 eine Fahrt nach
Hamburg zur Nachmittagsvorstellung der Musicals "König
der Löwen", Mary Poppins", oder Aladdin".
(Evtl. eignet sich diese Veranstaltung als
Weihnachtsgeschenk) Wegen der Kartenvorbestellung
bitte ich um baldige Anmeldung.
Anmeldungen für alle Fahrten bei Marlies Schmidt Tel.
1236 oder Rita Schmidt Tel. 375.

Gemeinsam für die Region

Volksbank spendet 13.250 Euro für Vereine in Haaren und Helmern
 Haaren. Eine stolze Summe für die Dorfgemeinschaft: 25 Vereine und soziale Einrichtungen aus Haaren und Helmern freuen sich über eine 13.250-Euro-Spende von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten. Mit den Zuwendungen werden gemeinnützige, soziale und kulturelle Projekte gefördert, wobei die Volksbank besonders die Jugendarbeit im Blick hat. „Die zahlreichen ehrenamtlichen Projekte tragen dazu bei, die Dorfgemeinschaften in der Region zu festigen und zu beleben“, freut sich Marktgebietsleiter Benedikt Stiewe, der über 50 ehrenamtlich Aktive in der Volksbank in Haaren begrüßte.
Die Volksbank fördert mit ihren Spenden die unterschiedlichsten Projekte, die allerdings eines gemeinsam haben – Lebensqualität in der Region zu sichern und weiter zu entwickeln: „Der unermüdliche Einsatz der Ehrenamtlichen ist wichtig. Um die wachsenden Herausforderungen zu meistern, brauchen die Verantwortlichen in den Vereinen unsere Unterstützung“, betont Benedikt Stiewe.

Dazu gehört auch eine Crowdfunding-Initiative, die der Tennisverein Rot-Weiß Haaren erst vor kurzem erfolgreich abschließen konnte. Hier sind noch einmal 2.276 Euro für neue Bänke am Tennisheim zusammen gekommen.
Die genossenschaftliche Spendenplattform "viele-schaffen-mehr" wird von den Vereinen in der Region und ihren Unterstützern weiterhin fleißig genutzt: Seit dem Start im Mai 2016 sind so bereits fast 106.000 Euro für 26 Initiativen gesammelt worden. Darüber hinaus spendete die Bank in der Region in diesem Jahr an ehrenamtliche Projekte und Initiativen über 185.000 Euro. Neue ehrenamtliche Projektideen sind bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten immer willkommen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter vb-bbs.viele-schaffen-mehr.de.


Eine stolze Spende für die Dorfgemeinschaft: Darüber freuen sich Marktgebietsleiter Benedikt Stiewe, Hubertus Kappius (Tambourkorps Haaren), Ortsvorsteher Norbert Münster, Eileen Schmidt, Tobias Wischer (Tambourkorps Haaren),  Gerrit Kluthe (Feuerwehr), Vermögensberater Franz-Josef Kaiser, Marius Prior (Feuerwehr), Marco Wolf, (Feuerwehr) und Kundenberaterin Brigitte Stratmann (von links).

Montag, 4. Dezember 2017

Der erste Schnee 2017

 In diesem Jahr fiel der erste Schnee in der Nacht zum Sonntag, dem 3. Dezember 2017.
Dagegen hatte es 2016 in der Nacht zum 8.11.2016 schon das erste Mal geschneit.

3.12.2017
Auf der Bürener Straße (L754) bei Bad Wünnenberg-Haaren war eine
66-jährige VW-Polo-Fahrerin gegen 08.10 Uhr in Richtung Haaren
unterwegs. Ihr Auto geriet auf gerader Strecke ins Schleudern und kam
nach links von der Straße ab. Der Polo prallte frontal gegen einen
Baum. Die verletzte Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen zur
ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Salzkotten gebracht.

Jahreshauptversammlung der Landfrauen

am 3. November trafen sich die Haarner Landfrauen zur Jahreshauptversammlung im kleinen Saal des Dorfgemeinschaftshauses.
Hier  konnte die Vorsitzende Susanne Mönnikes an diesem Abend 110 Landfrauen begrüßen.

Der Abend stand unter dem Motto:
„Zünftig wird´s – Wir laden ein zum Bayrischen Abend mit Brotzeit und Wies´n-Schmankerl.“

Ob süße Mehlspeise oder herzhafte Spezialitäten – sie präsentierten die traditionellen Klassiker mal anders.

-  Mia gfrei uns af di! –




 Als Gastredner, diesmal als Unterhaltungsshow, hatte man "Maria Schupp und ihr Puppenschuppen" aus Diepholz eingeladen, die mit ihrem "Puppenopa und - Ich glaube, mein Schwein pfeift!-" auf Haarener Platt die Landfrauen etwas aufs Korn nahm und erheiterte. Dafür musste sie nach Anleitung aus den Übersetzungen von Alfred Vossmann das Haarener Platt erlernen.

Beim offiziellen Teil standen Kassenbericht, Jahresrückblick und eine Vorschau auf die kommenden Veranstaltungen via Power-Point, und Vorstandswahlen auf dem Programm.
Ebenso wurden die Frauen vor den Wahldurchgängen auf die Satzungsänderungen der Landfrauen aufmerksam gemacht.
Nach 12 Jahren legte Susanne Mönnikes den Vorsitz der Haarener Landfrauen in die Hände von Nicole Schulte, die von nun an den 199-Frauen-starken Verein führt.

Monika Suren und Susanne Mönnikes wurden als Stellvertreter gewählt. Elisabeth Leniger-Lücking bestätigte man als Kassiererin in ihrem Amt. Als neue Schriftführerin wählte man Michaela Prior. Die Mitglieder gaben Susanne Brockmeier, Cony Henke, Sarah Almer und Marianne Schmidt als Delegierte ihre Stimmen.

Der neue Vorstand freut sich nun auf vier weitere, schöne und kreative Jahre.

von Links: Sarah Almer, Marianne Schmidt, Monika Suren, Susanne Mönnikes, Nicole Schulte (1. Vorsitzende) Elisabeth Leniger-Lücking, Kornelia Henke, Susanne Brockmeier, Michaela Prior.

Samstag, 2. Dezember 2017

St.Vitus Singers in Paderborn und Büren

Am 1. Advent-Sonntag singen die St.Vitus Singers wieder in der Liborigalerie in Paderborn ab 13:00 Uhr bis etwa 15:00 Uhr. Übrigens ein verkaufsoffener Sonntag in Paderborn.


Eine Woche später dann auch zur Eröffnung des Bürener Nikolausmarktes am Freitag d. 8. 12.kann man sie in der Nikolauskirche ab 19:00 Uhr hören, siehe Bild unten.

Dienstag, 28. November 2017

Kindergarten Zauberland zieht mit Laternen durch Haaren

Am Donnerstag 09.11.2017, machten sich die Kinder aus dem Kindergarten Zauberland mit ihren Laternen auf den Weg und erleuchteten die Straßen. Der Laternenumzug begleitet von den Erzieherinnen, dem  Elternbeirat & Förderverein der Einrichtung starteten die Kinder ihren Laternenumzug in der abendlichen Dämmerung. Unterstützt wurden sie dabei von Musikern des Blasorchesters Sintfeld-Echo aus Haaren. Die musikalische Begleitung bei dem  Martinsumzug sorgte für eine tolle und festliche Stimmung. Vom Zauberland aus, zogen alle Teilnehmer durch die Straßen und kleinen Gassen und die Laternen der Kinder wurden von Zuschauern am Straßenrand bestaunt. An einigen Stellen im  Dorf, machte der bunt beleuchtete Umzug halt, um die Martinslieder kräftig mitsingen zu können. Zurück  am Kindergarten angekommen, wurden die Kinder von ihren Eltern empfangen und gemeinsam gesungen, bevor alle den Heimweg antraten. Der Kindergarten Zauberland bedankt sich ganz herzlich bei den Musikern des Blasorchester Sintfeld-Echo für die musikalische Unterstützung. Ein weiterer Dank geht an den Elternbeirat und den Förderverein des Kindergartens für die Unterstützung beim Ablauf der St. Martinsfeier.

Donnerstag, 23. November 2017

Die Umzingelung schreitet voran

Wie schon berichtet, plant WestfalenWind entlang der A33 Nähe Ettlen neue Anlagen zu bauen. Diese werden von den Haarenern Bürger in nördlicher Richtung zu sehen sein. In diesem Fall sprechen wir von 2 Anlagen zwischen der K22 nach Etteln und der L818 Richtung Henglarn. Sie liegen vom Dorfmittelpunkt Haaren im 5km Kreis und sind für eine Umzingelungsberechnung relevant.
weiter HIER

Samstag, 18. November 2017

Informationsabend des Ortsvorstehers Haaren

Am 01.12.2017 Uhr ab 20.00 Uhr lädt der Ortsvorsteher von Haaren zu einem Informationsabend ein. Tagungsort ist der Gasthof „Fischereck“.
Der aktuelle Stand von Haarener Themen soll dargestellt und besprochen werden. Fragen sind natürlich erwünscht. Jeder ist herzlich eingeladen.
Norbert Münster: „Es freut mich besonders, das unser Bürgermeister, Christoph Rüther, sein Kommen für diesen Abend zugesagt hat.“

Norbert Münster
Ortsvorsteher

Donnerstag, 16. November 2017

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Schießsportfreunde,

gemäß §7 Absätze 2 und 3 der Ordnung für die Schießsportabteilung des Schützenvereins Haaren 1717 e.V. lade ich alle Mitglieder und Gründungsmitglieder der Schießsportabteilung für

Samstag, den 09.12.2017, 19.30 Uhr,

zur Mitgliederversammlung im Foyer des Dorfgemeinschaftshauses ein.

Tagesordnungspunkte :

1.    Begrüßung
2.    Verlesung und Genehmigung der Niederschrift der Mitgliederversammlung vom 03.12.2016
3.    Verlesung des Jahresberichtes 2017
4.    Kassenbericht 2017 und Entlastung des Vorstands
5.    Veranstaltungen und Termine in 2018
6.    Verschiedenes

Im Anschluss erfolgt die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft 2017

Haaren, 14.11.2017                       

Jürgen Stratmann            Sylvia Vogt
1. Schießmeister            Schriftführerin

Montag, 13. November 2017

Gospel Konzert der St.Vitus Singers

Am Samstag dem 18.November, präsentieren die St.Vitus Singers aus Haaren ihr neues Konzert unter dem Motto "Music". Die Sänger präsentieren Gospelsongs, aber auch zeitgenössische Stücke von Adele, David Bowie, John Legend und viele andere. Zum ersten Mal singt der Chor Lieder unter der Begleitung des Jugendorchesters Haaren, den "Soundmates". Unter anderem den Titelsong "Music was my first love".

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr in der Schützenhalle in Haaren, Wewelsburger Str. 6.
Karten können vorab bei den Mitgliedern oder an der Abendkasse erworben werden.
Quelle: Diemelbote Nr.42

Sonntag, 12. November 2017

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkoholeinfluss

Bad Wünnenberg-Haaren (ots) - Sonntag, 12.11.2017, 03:24 Uhr Bad
Wünnenberg - Haaren, Wewelsburger Straße

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am frühen Sonntagmorgen gegen
03:24 Uhr mit seinen Citroen Xsara die Wewelsburger Straße von Haaren
kommend in Richtung Böddeken. Im Verlauf einer starken Rechtskurve
verlor der Fahranfänger die Kontrolle über den Pkw, kam nach links
von der Fahrbahn ab und touchierte eine Grundstücksmauer. Bei der
Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der
Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobe wurde
angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Fahrzeugführer
wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in einem Paderborner
Krankenhaus behandelt. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher
Totalschaden von ca.3.000 Euro.

Samstag, 11. November 2017

Umzingelung bald komplett

Betrifft auch Haaren
Aus Etteln erreicht uns die Meldung, dass im Norden von Haaren weitere sichtbare WKAs geplant sind. Ist Haaren nun auch bald umzingelt? Weitere Info dazu gibt es am 20.11.2017 in Etteln

Donnerstag, 9. November 2017

Kompanieabend

      Samstag, 2. Dezember 2017
      Beginn: 19.30 Uhr
      Schützenhalle Haaren


Ablauf:

-    Gemeinsames Essen
-    Bekanntgabe der Ergebnisse des Schießens für die gute Tat
-    Tanz und gemütliches Beisammensein in der winterlich geschmückten Schützenhalle mit der Tanz- und Unterhaltungsband „The Moonlights“


Anmeldung:

Vom 13. bis 26. November werden die Haarener Mitglieder durch den Vorstand persönlich eingeladen.

Auswärtige Mitglieder melden sich bitte bei Hauptmann Franjo Finke (Tel.: 0178 7709800, email: f.finke@s-l-h.de)
an.

Teilnahme in Uniform erwünscht

Alle Haarener sind zum mitfeiern herzlich willkommen

Es lädt ein:        Vorstand Schützenverein Haaren 1717 e.V.

Dienstag, 7. November 2017

Martinszug und Martinsspiel



des Heimat- und Verkehrsverein Haaren

Am Sonntag, 12.11.2017 lädt der Heimat- und Verkehrsverein Haaren zum diesjährige Martinszug ein. Um 17.00 Uhr ist Treffen an der St. Vitus Kirche in Haaren. Von dort führt St. Martin auf seinem Pferd den Martinszug über örtliche Straßen bis auf den Schulhof. Begleitet wird der Zug dabei von der Haarener Blaskapelle „Sintfeldecho“ und der Freiwilligen Feuerwehr Haaren.

Auf dem Schulhof findet das Martinsspiel statt und anschließend kann man bei einem Glas Glühwein oder Kakao die guten Zuckerbrezel kosten, der von Mitgliedern des HVVH zum Verkauf angeboten werden.
Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Kinder mit ihren bunten Laternen an unserem Zug teilnehmen und laden alle herzlich dazu ein.


Norbert Münster
1. Vorsitzender

Donnerstag, 2. November 2017

Jahreshauptversammlung Landfrauenverband Haaren

Freitag, 3.11.2017 ab 19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung des Landfrauenverband Haaren mit
Kassenbericht,
Wahlen,
Jahresrückblick,
Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen,
Infos aus dem Stadt- Kreis- und Landesverband.

Motto des Abend: "Zünftig wird´s"
Wir laden ein zum bayrischen Abend mit Brotzeit und Wies´n-Schmankerl!
Ob süße Speisen oder herzhaft - wir präsentieren die raditionellen Klassiker mal anders.
"Mia gfrei uns af di!"

Vortrag: "Ich glaub mein Schwein pfeift" Ref. Maria Schupp
Verbindliche Anmeldung beim Vorstand bis zum 30.10.2017

Mallorca-Party Haaren 2017

Mallorca ist zwar eine Insel, aber liegt Sie tatsächlich im Mittelmeer? Nicht immer, denn am 25.11.2017 ist es endlich wieder soweit, den Sommer in die Region zurückzuholen. Urlaub für eine Nacht mit Ballermann-Flair. Die Traditionsreiche Mallorca-Party findet wieder in der Schützenhalle Haaren statt. Neue und noch größereLongdrinkbar, leckerer Sangria, gute Stimmung und gute Musik laden Euch ein, mal wieder eine Party der außergewöhnlichen Art mit uns zu feiern. Der Samstag vor Totensonntag hat sich als fester Bestandteil eines jeden Kalender weit über die Grenzen des Hochstifts hinaus seit über 20 Jahren etabliert.
Einlass ist für alle nur mit gültigem Personalausweis ab 16 Jahren am 25.11.2017 ab 20:00 Uhr. Es gelten die Jugendschutzbestimmungen.

Mittwoch, 1. November 2017

Orden gefunden

Am Samstag wurden beim Schützenball in Brenken verschiedene Orden und ein Schlüssel gefunden.
Abzuholen bei Kathy Müting
https://www.facebook.com/718081028329601/photos/pcb.1007020462768988/1007020279435673/?type=3&ifg=1

Polizei meldet ruhige Halloween-Nacht

In Bad Wünnenberg-Haaren kam es gegen 00:30
Uhr während einer Halloweenparty in einer Scheune zu einer
gefährliche Körperverletzung. Einem 18-Jährigen wurde Pfefferspray
ins Gesicht gesprüht. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in
eine Augenklinik nach Bielefeld gebracht.

Freitag, 27. Oktober 2017

Der neue Pfarrbief ist da

Der neue Pfarrbrief liegt nun in einer geänderten Größe und Umfang vor.
Er kann wie bisher in den bekannten Auslagestellen geholt werden (20ct.)

Es sind 8 Doppelseiten DIN A4 für den gesamten Pastoralverbund, hier nur die Seiten für Haaren.


Wohnungseinbrüche in Einfamilienhäuser

Salzkotten/Bad Wünnenberg (ots) - (mb) Am Donnerstag sind der
Polizei zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser gemeldet worden.

Der erste Einbruch fiel gegen 17.15 Uhr in Bad Wünnenberg-Haaren
auf. An einem Haus an der Straße Tredde wurde eine Terrassentür
eingeschlagen und im Haus nach Wertsachen gesucht. Entwendet wurde
nichts. Der Tatzeitraum liegt zwischen Sonntagnachmittag und der
Entdeckung am Donnerstag.

Montag, 23. Oktober 2017

Frontalzusammenstoß im Haarener Wald

Büren (ots) - (mb) Bei einem Frontalzusammenstoß auf der L754
zwischen Büren und Haaren sind am Montag zwei Autofahrer verletzt
worden.

Ein 50-jähriger Ford-C-Max-Fahrer fuhr gegen 08.25 Uhr auf der
Landstraße von Haaren in Richtung Büren. Etwa in Höhe des Parkplatzes
"Wiesung" geriet er aus ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen
und kollidierte mit dem entgegenkommenden Opel Astra eines
24-jährigen Mannes. Die beiden Fahrzeuge trafen mit den Fahrzeugecken
jeweils vorne links aufeinander. Der Ford schleuderte nach rechts in
den Straßengraben und kippte auf die rechte Seite. Das andere Auto
schleuderte noch etwa 100 Meter über die Fahrbahn und landete dann
links im Straßengraben. Der im Ford eingeklemmte Fahrer wurde von der
Feuerwehr befreit. Er hatte schwere Verletzungen erlitten und musste
mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.
Den leicht verletzten Opelfahrer brachte der Rettungsdienst zur
ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Salzkotten. Der
Sachschaden an den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen wird auf etwa
28.000 Euro geschätzt. Die L754 war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Neue Zeiten des Kinder und Jugendtreffs

Neue Öffnungszeiten:
Kinder und Jugendtreff: Donnerstags  und Freitags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Jugendtreff:  Donnerstags  von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Am Freitag den 27.10.2010 um 17:00 Uhr wird ein Kinoabend geboten. 

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Zwei Leichtverletzte bei Ammoniak-Unfall

Bad Wünnenberg-Haaren (ots) - (mb) Beim Transport eines Aggregats aus einer Ammoniak-Kälteanlage ist am Mittwoch Ammoniak freigesetzt worden. Zwei Männer kamen wegen Atembeschwerden vorsichtshalber in ärztliche Behandlung. Am Montagmittag holte der Fahrer einer Spedition aus Gütersloh einen Ammoniak-Trockner von einem Betriebsgelände an der Graf-Zeppelin-Straße ab. Das Gerät war aus der Kälteanlage des Fleisch verarbeitenden Betriebes ausgebaut worden. Während der Fahrt bemerkte der 60-Jährige Fahrer, dass auf der Ladefläche des Kasten-Lkw Flüssigkeit aus dem Trockner austrat. Er fuhr zurück zum Betrieb und meldete die Havarie. Die Feuerwehr wurde gegen 12.20 Uhr alarmiert. Da zunächst der Umfang des Ammoniak-Austritts nicht klar war, wurde der Standort des Lastwagens abgesperrt. Die Polizei sperrte die Graf-Zeppelin-Straße. Der Lkw-Fahrer und ein Feuerwehrmann (34) wurden wegen Atembeschwerden mit Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Durch die Feuerwehr wurde die Gefahrensituation beseitigt. Gegen 15.00 Uhr wurden die Sperrmaßnahmen aufgehoben.

 Dazu die Einsatzleitung der Freiw.Feuerwehr:
Zu einem Gefahrguteinsatz wurden die Einsatzkräfte der Löschzüge Haaren und Fürstenberg der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg am Mittwochmittag um 12.25 Uhr zur Nordstraße in Haaren alarmiert.
Aufgrund der Lagemeldung entsandte die Leitstelle zusätzlich den Einsatzleitwagen des Löschzuges Bad Wünnenberg sowie einen Rettungswagen zur Einsatzstelle.
Auf der Ladefläche eines LKW sollte aus einer Maschine Ammoniak austreten.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde Ammoniakgeruch im Bereich der Ladefläche des LKW festgestellt.
Der Bereich rund um den LKW wurde umgehend gesperrt und auch umliegende Gebäude geräumt.
Feuerwehr-Spezialkräfte des Gefahrgutzuges der Feuerwehren Delbrück und Paderborn wurden zur Einsatzstelle beordert. Weiterhin wurden zusätzliche Feuerwehrkräfte der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg aus Bad Wünnenberg, Bleiwäsche und Leiberg sowie ein zweiter Rettungswagen aus Büren zur Einsatzstelle alarmiert.
Mit leichten Chemikalienschutzanzügen und Messtechnik wurde die Ladefläche des LKW und die Umgebung untersucht. Geringe Mengen an ausgetretenem Ammoniakwasser wurden festgestellt. Diese wurden mit speziellem Bindemittel gebunden. Der Laderaum des LKW wurde belüftet. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.
Vorsorgehalber wurden der Fahrer des LKW und ein Feuerwehrmann, die beide dem Ammoniakgeruch ausgesetzt waren, zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus transportiert.
Die Feuerwehr war mit etwa 50 Einsatzkräften unter der Leitung des Leiters der Feuerwehr Martin Liebing in Haaren vor Ort.

Dienstag, 17. Oktober 2017

Keine Nachtruhe ....

...in den Nächten vom 23.10. auf den 24.10 und vom 24.10. auf den 25.10. werden auf der Autobahn und der B480
Asphaltierungsarbeiten durchgeführt.
Das bedeutet, das von 20.00 Uhr bis 06.00 Uhr morgens diese Strecken gesperrt sind und der Verkehr durch Haaren umgeleitet wird.
Das werden zwei unruhige Nächte.

Sonntag, 15. Oktober 2017

Musikworkshop für Nachwuchsdrummer

Dirk Brand wird die Einheiten leiten
Trommeln mit dem Profi


Wenn sich zwei Menschen begegnen, die die gleiche Leidenschaft haben, dann entstehen oft gute Ideen. Im Fall von Nicole Cedro und Bad Wünnenbergs Bürgermeister Christoph Rüther ist aus dem gemeinsamen Hobby ein Drum-Workshop für Kinder und Jugendliche in Fürstenberg entwachsen.

Die gebürtige Haarenerin Nicole Cedro träumt seit längerem davon, einen Workshop speziell für den Nachwuchs auf die Beine zu stellen. Bei einem Treffen mit Bürgermeister Christoph Rüther erzählte sie ihm von der Idee. Er, selbst begeisterter „Trommler“, war sofort mit von der Partie.

Am Sonntag, 29. Oktober, wird der Workshop in der Aula des Schulzentrums Fürstenberg stattfinden. Als „Lehrer“ konnte ein weltbekannter Drummer gewonnen werden: Dirk Brand aus Oelde. Der Musiker ist u.a. Schlagzeuger der Hard-Rock-Band „Axxis“, war bereits bei verschiedenen Musicals wie zum Beispiel „Evita“, „Starlight Express“ und „Hair“ im Einsatz und stand mit weltbekannten Stars wie Gloria Gaynor auf der Bühne. Zudem lehrt Dirk Brand an der Universität Münster im Fachbereich Musikpädagogik und Instrumentalunterricht.

Insgesamt wird es vier Gruppen geben. Von 10 bis 12 Uhr Uhr starten die Grundschulkinder (ab 8 Jahren), um 12 Uhr folgen für 30 Minuten die Mini-Trommler im Alter von 3-7 Jahren, von 13-15 Uhr die Teenager ohne Vorkenntnisse und von 15-17 Uhr die Teenager mit Erfahrung. Die Kinder werden sich spielerisch dem Begriff „Rhythmus“ nähern. Dafür kommen verschiedene Instrumente, zum Beispiel Congas, Eimern, Bongos, Shaker, Reco Reco, Schlagzeug etc. zum Einsatz. Die Kinder werden auch in der Gruppe musizieren, da dies nicht nur das Rhythmusgefühl stärkt, sondern auch den Zusammenhalt in der Gruppe fördert.

Die Kosten belaufen sich dank der Unterstützung von Meinolf Kahrig, Inhaber des Geschäfts „Music World“ in Brilon, sowie der Stadt Bad Wünnenberg auf lediglich 5 Euro pro Kind. Das Geld wird am Veranstaltungstag eingesammelt. Anmeldungen nimmt Nicole Cedro per E-Mail unter nicole.cedro-poehler@web.de entgegen. Fragen können ebenfalls an diese Adresse gerichtet werden. Die Gruppengröße ist auf jeweils 20 Kinder begrenzt. Veranstaltungsadresse: Schulzentrum Fürstenberg, Haarener Straße 7, 33181 Bad Wünnenberg.

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Forum IKEK am Donnerstag in Haaren

4./5. Forum: 5. Oktober, 18 Uhr, Aula der Grundschule Haaren (Kirchweg 7)

Bürgermeister Christoph Rüther setzt auf die Mitarbeit der Menschen vor Ort: „Keiner kennt seine Umgebung, Stärken und Schwächen besser und weiß, wo es hakt als diejenigen, die hier wohnen, leben und arbeiten.“ Das IKEK sei daher eine gute Chance, Bad Wünnenberg nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen für die Zukunft fit zu machen. Ziel ist, einen dauerhaften Prozess für die nächsten zehn Jahre in Gang zu bringen.

Dienstag, 3. Oktober 2017

Montag, 2. Oktober 2017

Hinweisschilder am Straßenrand

In Helmern und vor allem Haaren stehen aktuell viele Hinweisschilder an den Hauptstraßen, die auf ein nächtliches Halteverbot hinweisen. Gründe hierfür sind Schwertransporte, die sich nachts auf den Weg zu den jeweiligen Baustellen machen. Diese Halteverbote wurden von den jeweiligen ausführenden Unternehmen ordnungsgemäß beim Kreis beantragt und genehmigt. Das nächtliche Halteverbot gilt bis zum Jahresende.

SV Haaren bringt eigene Stickerkollektion zum 90-jährigen Jubiläum

Wer kennt es nicht – das Sticker- Sammelfieber, besonders zu den Fußballwelt- und Europameisterschaften. In Haaren ist in diesem Jahr auch ohne großes internationales Fußballturnier ein reges Sammeln und Tauschen im Gange. Denn der SV Rot-Weiss Haaren hat anlässlich seines Sportfestes zum 90-jährigen Jubiläum ein eigenes Sticker-Sammelheft mit seinen Vereinsakteuren auf den Markt gebracht. Alle Mannschaften aus der Fußballabteilung, von Minikicker über Jugend, Seniorenmannschaften und Alte Herren, sind vertreten. Aber auch die Breitensportgruppen haben sich ablichten lassen, wie z.B. Kinderturnen, FrauenFitness, die Dance Girls, die Kickboxer und die Volleyballer. Insgesamt waren über 100 Personen vor der Kamera, so dass dieses Heft eine einmalige Erinnerung an alle Haarener Sportler darstellt. Die Hefte und Sticker sind bei Nahkauf Salmen, bei der Tankstelle Schallenkamp und bei den Heim-Meisterschaftsspielen der 1.Mannschaft erhältlich.
In seinem Jubiläumsjahr hat der Sportverein diverse Sonderaktionen für seine Mitglieder und alle Interessierten angeboten, um sich als Sportverein für die ganze Familie zu positionieren. Im Frühjahr gab es einen Fitnesstag mit diversen Sportangeboten zum Ausprobieren, gefolgt von einem Indoor-Cycling Kurs in Zusammenarbeit mit dem Vita Park Haaren. Im Sommer organisierte der Verein zwei Radtouren und für fußballbegeisterte Kids war ein Fußballtrainingscamp im Angebot.
Der Familienwandertag am Tag der deutschen Einheit in Willingen war mit über 100 Teilnehmern eines der nachgefragtesten Events in 2017. Die Jubiläumsaktivitäten enden mit dem Erste-Hilfe-Kurs am 11. November 2017 im Clubraum, zu dem schon jetzt Anmeldungen von den Vorstandsmitgliedern entgegen genommen werden.
„Wir haben im Jubiläumsjahr verschiedenste sportliche Interessen der Haarener Bevölkerung aufgegriffen und den ein oder anderen vom Sportverein überzeugen können“, freut sich der 1. Vorsitzende Frank Schäfers über das gelungene Jubiläumsjahr.

Donnerstag, 28. September 2017

Erntedankfest mit Treckersegnung

Am Montag den 2. Oktober 2017 findet ein Erntedankfest mit Treckersegnung beim Gasthof Erftemeier in Haaren statt.
Gefeiert wird ab 19:00 Uhr. Pastor Raphael Schliebs kommt und segnet die Trecker.
Auf ihren Besuch freut sich das Team vom Gasthof Erftemeier

Mittwoch, 20. September 2017

Hydranten werden überprüft

am Donnerstag, 21.September 2017, wird ab ca. 18.30 Uhr die Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Hydranten im Stadtteil Haaren durch den Löschzug Haaren der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg fortgesetzt.

Es könnte daher zu kurzzeitigen Eintrübungen des Leitungswassers und leichten Druckschwankungen im Leitungsnetz kommen.

Die Feuerwehr bittet um Beachtung.

Sonntag, 17. September 2017

Einbrüche in benachbarte Firmen

Bad Wünnenberg (ots) - (Ob) Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagmittag waren zwei Firmen an der Graf-Zeppelin-Straße das Ziel von Einbrechern.
An einer Firma gelangten unbekannte Täter durch Einschlagen einer Scheibe in die Firmenräumlichkeit.
Hier wurde aus einem Kaffeeautomat ein unbekannter Bargeldbetrag entwendet. An einem Nachbargebäude wurden drei Scheiben eingeschlagen und die Büroräume durchsucht.
Hier konnten noch keine Angaben zum Diebesgut gemacht werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 055251-3060 entgegen.

Donnerstag, 7. September 2017

Familien-Wandertag in Willingen des SV RW Haaren


3 Routen von Kinderwagen bis „Wanderprofi“, 


Brotzeit und Rast

Route 1: 
    Auffahrt zum Ettelsberg, Wanderung zur Hochheidehütte (Mittagspause) mit Besuch des Kyrillpfades, Wanderung zurück zum Ettelsberg und danach Talfahrt mit der Kabinenbahn (ca. 10 km) - wem das zu weit ist mit Kleinkindern - einfach ab Kyrillpfad wieder zurück zur Ettelsberghütte. Da ist ein toller Kinderspielplatz!

Route 2:

     Bis zur Hochheidehütte wie 1, danach Wanderung über das Lüttekefeld zum Cafe Aufwind (Kaffeepause) an der Mühlenkopfschanze und anschließend Wanderung nach Stryck, dort Möglichkeit zum Minigolfen (ca. 13-14km)

Route 3:

     Wanderung von der Seilbar über den Köhlerhagen zur Hochheidehütte, danach Wanderung über Waschkump und Auf ́m Knoll zur Graf Stollberghütte (Kaffeepause). Anschließend Wanderung zum oberen Parkplatz in Stryck (ca. 20 km)


Wann:
03. Oktober 2017,
Abfahrt 10.00 Uhr
Mit dem Bus ab Sporthalle
Rückfahrt gegen 18.30 Uhr
Kostenbeitrag für den Bus: 10 EUR pro Person, Kinder bis 15 Jahre frei
Alternativprogramm bei Regen: Wir fahren bei jedem Wetter!


Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bei 
Markus und Martina Wierzchula 
bis zum 24.09.2017 
(m.wierzchula@t-online.de, Telefon 444)

Dienstag, 5. September 2017

90 Jahre SV Rot Weiss Haaren - wir feiern weiter!

Sportfest am 16. & 17. September am Sportgelände

Es erwarten Euch zwei bunte Tage mit:
- der Präsentation und dem Verkauf des Jubiläums-Stickerbooks
- einer Kinderhüpfburg
- einem Bubble Soccer-Turnier am Samstag (Mannschaft à 5 Spieler - Anmeldungen bei den    Vorstandsmitgliedern)
- einem Menschenkickerturnier am Sonntag (Mannschaft à 6 Spieler - Anmeldungen bei den      Vorstandsmitgliedern)
- Torwandschießen
- Partien der Junioren- und Seniorenmannschaften
- einem Auftritt der Dance Girls
- einer Vorführung der neuen Kickboxabteilung
- Kaffee und Kuchen
- Essen und Trinken
- und mit einer Rot Weissen Nacht am Samstagabend


Programm

Freitag, 15. September 
19.15 Uhr Meisterschaftsspiel Kreisliga C4 SG Haaren/ Helmern II – SV Brenken II 

Samstag, 16. September 
12.30 Uhr  Meisterschaftsspiel der F-Jugend  
13.15 Uhr  Vorrundenspiele Bubble Soccer 
14.10 Uhr  Einlagespiel der G-Jugend 
14.35 Uhr  Vorrundenspiele Bubble Soccer 
15.00 Uhr  Einlagespiel der E-Jugend 
16.00 Uhr  Vorrundenspiele Bubble Soccer 
17.30 Uhr  Einlagespiel der Alten Herren gegen Etteln 
18.40 Uhr  Halbfinales Bubble Soccer 
19.30 Uhr  Finale Bubble Soccer 
20.00 Uhr  Rot Weiße Nacht im Festzelt 

Sonntag, 17. September 
12.00 Uhr   Start des Menschenkicker-Turniers 
14.30 Uhr   Vorführung der neuen Abteilung Kickboxen 
15.00 Uhr   Auftritt der Dance Girls 
15.30 Uhr   Endspiel Menschenkicker 
16.00 Uhr   Meisterschaftsspiel Kreisliga A2 SG Haaren/ Helmern – SV Alfen 
                 In der Halbzeitpause Auftritt der Dance Girls 
Ab 17.30    Gemütliches Beisammensein und Ausklang des Sportfestes 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.  
Kaffee und Kuchen an beiden Tagen ab 15 Uhr. 



Wir freuen uns auf Euch!
Euer Vorstandsteam